• *** Endlich Frühling! 10% EXTRA-RABATT auf alle Garten- und Forstgeräte mit dem Code "FRUEHLING". ***

Plattformwagen

Welche Kriterien sollte ein Plattformwagen erfüllen?

Gekennzeichnet ist ein Plattformwagen durch den flachen, rechteckigen, auf Rollen montierten Boden, welcher als Ladefläche für Lasten jeglicher Art dient. Aufgrund seiner Schiebebügel lässt er sich gut als Handwagen nutzen. Da diese Transportgeräte über eine hohe Tragfähigkeit und im Gegensatz zu Staplern und Hubwagen über geringere Abmessungen verfügen, eignen sie sich besonders gut für den Transport von Materialien und Produkten mit hohem Gewicht oder unhandlicher Grösse über kurze und enge Wege innerhalb von Lagerhallen, Werkstätten oder Werkshallen.

Die nötige Traglast

Je nach Bauart und Material haben Sie die Wahl zwischen Plattformwagen mit Traglasten zwischen 150 und 500 kg. Das ist eine nicht zu verachtende Bandbreite und bietet Ihnen viel Spielraum. Prüfen Sie, für welche Transportgüter der Plattformwagen zum Einsatz kommen soll und wie viele Personen generell zur Verfügung stehen, um ihn zu bewegen. Denn auch beim Ziehen und Schieben von Lasten sind Sie als Arbeitgeber verpflichtet, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Was bedeuten soll, dass, wenn Sie mehrere Werkstücke á 100 kg von A nach B bewegen müssen, zwar einen Plattformwagen mit einer Tragkraft von 500 kg wählen können. Wenn aber in den meisten Fällen nur ein Mitarbeiter zur Verfügung steht, um den Wagen zu bewegen, sollten Sie den Kauf eines Plattformwagens mit geringerer Traglast in Erwägung ziehen, um den Mitarbeiter nicht zur Überlastung seiner Gesundheit zu verleiten.

Stehen hingegen regelmässig mehrere Mitarbeiter zur Verfügung, kann über eine Arbeitsanweisung ein Ziehen und Schieben durch mehrere Personen angeordnet und somit ein Wagen mit höherer Tragkraft angeschafft werden. Als Frage sollten Sie in puncto Tragfähigkeit auch beantworten, ob der Plattformwagen für einen speziellen Bereich im Unternehmen angeschafft wird oder für mehrere. Dann sollten Sie neben der Überlegung der Anzahl der zur Verfügung stehenden Mitarbeiter auch das Maximalgewicht eines einzelnen zu transportierenden Teils beantworten.

Das bedeutet, wenn Sie den Wagen angenommen in zwei Bereichen Ihrer Unternehmung verwenden wollen und in einem Bereich die Werkstücke oder Einzelteile mit einem Gewicht von maximal 30 kg je Stück und in einem anderen Bereich von 200 kg je Stück bewegt werden sollen, muss der Plattformwagen eine Traglast von mind. 200 kg aufweisen.

Die ideale Beschaffenheit der Räder und Rollen

Selbstverständlich bietet der Markt Transportwagen mit unterschiedlicher Bereifung. Je nach Gewicht der zu transportierenden Gegenstände und zu befahrendem Untergrund zeigen Vollgummi oder Luftbereifung Vor- bzw. Nachteile. So kann die stärker haftende Vollgummibereifung beispielsweise in Bürogebäuden mit Teppich mit ihrem höheren Rollwiderstand gegenüber Luftbereifung den Transport erschweren. In Werkstätten mit Metallspänen auf dem Boden hingegen zeigt Vollgummi seine Vorteile. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Plattformwagen mit einer Bereifung aus Vollgummi gegenüber Wagen mit Luftbereifung den Vorteil bieten, dass sie keine regelmässige Reifendruckprüfungen oder eventuelle Reparaturen benötigen. Zwar findet eine Abnutzung der Gummischicht statt, jedoch sind die Wartungsintervalle gegenüber der Luftbereifung um einiges länger. Ausserdem zeichnet Vollgummireifen neben einer hohen Laufruhe gute Bodenhaftung für Bockrollen und Lenkrollen auf feuchten und unebenen Untergründen aus. Hinzu kommen eine hohe Laufruhe sowie bodenschonende Eigenschaften. Sie sollten darauf achten, dass der Transportplattformwagen über zwei schwenkbare Lenkrollen verfügt, das erleichtert ungemein das Handling in Kurven und engen Passagen auf dem Weg von A nach B.

Langlebige Materialien für Transportplattformwagen

Für nahezu jede Verwendung ist es möglich, den optimalen Plattformwagen zu kaufen. Für die Ladeflächen wird neben Multiplexholz mit versiegelten Oberflächen-Kunststoff als Material eingesetzt. Die Bauteile für die Gestelle bestehen entweder aus Aluminium oder Stahl. Häufig werden die Bügelgriffe mit einer Beschichtung aus Kunststoff versehen, um sie rutschfest zu gestalten und so ein Extra an Sicherheit beim Schieben der Handwagen zu erreichen. Für Gelenke, Federn und Scharniere z. B. an Bremsen wird bei Wagen hoher Qualität rostfreier Edelstahl verbaut.

Die unterschiedlichen Bauarten der Plattformwagen

Die gängigsten Modelle der Plattformwagen sind sog. Magazin- und Klappwagen. Beide Arten der Transportwagen verfügen über eine ebene Transportfläche und Schiebebügel. Den Klappwagen kennzeichnet, dass er einen Schiebebügel aufweist, welcher sich einklappen lässt. Bei einigen Modellen sind die Rollen ebenfalls klappbar. In den meisten Fällen verfügen diese Transportwagen über eine geringere Tragkraft und Ladefläche als Magazinwagen, sind jedoch auch um einiges leichter und dank ihrer Klappeigenschaft gut transportier- und lagerbar. Sollten Sie einen Wagen mit Stirnwand bevorzugen, finden Sie entsprechende Modelle sowohl unter den Klapp- als auch den Magazinwagen.

Magazinwagen sind in ihrer Ausführung sowohl mit einem Schiebebügel als auch zwei Schiebebügeln erhältlich. Ebenso variiert die Anzahl der möglichen Stirnwände und Seitenwände. Hier empfiehlt es sich, bei leichten Materialien zu Schiebebügelwagen mit möglichst vielen Wänden zu greifen, um einen sicheren Transport der Güter zu gewährleisten. Die Seitenwände lassen sich oft ohne Helfer herausnehmen, sodass ein Be- und Entladen im Sinne des Arbeitsschutzes möglich ist. Für Schwerlasten eignen sich Transportwagen mit wenigen Wänden genauso wie Wagen mit ein oder zwei Stirnwänden und ein oder zwei Seitenwänden, denn durch die Herausnehmbarkeit der Seitenwände ist ein vorschriftsmässiges Be- und Entladen bei einem Wagen mit Wänden genauso möglich wie bei einem Wagen ohne Wände. Die Ladungssicherung sollte bei einem Plattformwagen ohne Seiten- und Stirnwände auf jeden Fall mit Gurten erfolgen, um Arbeitsunfällen wegen rutschender Lasten vorzubeugen.

 

Bildquelle:

© Nerthuz – stock.adobe.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Plattformwagen mit Schiebegriff Plattformwagen mit Schiebegriff
ab CHF 382.00   CHF 430.00  
Plattformwagen mit 2 Stirnwänden Plattformwagen mit 2 Stirnwänden
ab CHF 503.00   CHF 560.00  
Plattformwagen mit 3 Seitenwänden Plattformwagen mit 3 Seitenwänden
ab CHF 558.00   CHF 620.00  
Plattformwagen mit 4 Seitenwänden Plattformwagen mit 4 Seitenwänden
ab CHF 618.00   CHF 690.00